Restaurierung weiterer Bilder der Südempore in der Oberkirche

Seit Anfang dieses Monats erfolgen weitere Arbeiten zur Restaurierung der noch verbleibenden 8 Bilder der südlichen Bilderemporen in der Oberkirche Arnstadt. Die mit den erforderlichen Arbeiten beauftragte Restauratorin Frau Claudia Krottasch wird zunächst bis Ende des Monats die betreffenden Gemälde abnehmen und die Büstungsfelder so aufarbeiten, dass die Bilder später nach ihrer Restaurierung wieder angebracht werden können.

 

Die Gemälde „Adam und Eva“ sowie „Josef am Brunnen“ können dank der gezielten Spenden von Frau Constanze Gramann und Silke Illgas sowie von Marianne Gerth-Baumgarten, Hans-Herrmann Gerth und Klaus Gerth bereits durch Frau Krottasch restauriert werden, so dass ihre Rückführung und Befestigung je nach Fertigstellung bis spätestens Ende des Jahres erfolgen kann.

derzeitige Restaurierungsarbeiten an der oberen Bilderempore in der Oberkirche © Oberkirche Arnstadt e.V.

 

Für die restlichen sechs zunächst eingelagerten Gemälde werden noch Spender gesucht, die deren Restaurierung gezielt mit Einzelspenden unterstützen wollen. Für diese Bilder hat der Verein Oberkirche Arnstadt e.V. Plakate mit den für interessierte Spender relevanten Informationen angefertigt, die bis zur Restaurierung im jeweiligen Kassettenfeld in der oberen Empore  angebracht wurden. Informationen zu den betreffenden Gemälden sowie zum erforderlichen Restaurierungsaufwand und den damit in Verbindung stehenden Kosten können auch unter diesem Link eingesehen werden.

 

Presse dazu:

Thüringer Allgemeine vom 26.10.2018

Freies Wort Ilmenau vom 27.10.2018

 

Internet:

Internetseite der Stadt Arnstadt

Twitter Stadt Arnstadt

Facebook Stadt Arnstadt

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.