Presse: Puppenspiel zum Jubiläum

Thüringer Allgemeine am 15. Mai 2017

 

Arnstadt. Zehn Jahre Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst der Malteser in Arnstadt sind ein besonderer Anlass zum Feiern. Die Ehrenamtliche sind am 17. Mai nach einer Feierstunde im Rathhaus zu Gast in der Oberkirche und laden anlässlich des Jubiläums um 19 Uhr zu einem Puppenspiel ein. Falk P. Ulke zeigt seine Fassung von Saint-Exupéries Geschichte „Der kleine Prinz“.

 

Auch heute noch entfaltet sie ihren Zauber. Gespielt wird mit Puppen, die Franziska Schmidt entworfen und gebaut hat. Mit den Einnahmen und gegebenenfalls Spenden unterstützen die Besucher die Arbeit des Hospiz- und Palliativberatungsdienstes.

 

Der Eintritt kostet acht Euro an der Abendkasse. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Es gibt Getränke und Fingerfood

 

TA / 15.05.17