Presse: Sauer-Orgel der Arnstädter Oberkirche wurde eingelagert

Thüringer Allgemeine am 01.08.2015

 

Arnstadt (Ilm-Kreis). Der Artikel „Die Königin der Instrumente wird vermisst“ (Arnstädter Allgemeine vom 23. Juli 2015) bedarf einiger Korrekturen. Dass in der Oberkirche bis 1960 „zahlreiche Oratorien aufgeführt“ wurden, ist zwar richtig, ergibt aber trotzdem ein falsches, weil unvollständiges Bild.

 

Als ich 1961 die Leitung der Arnstädter Kantorei übernahm, war es bis zur Wiedereinweihung der damals renovierten Bachkirche 1969 selbstverständlich, dass fast alle Kirchenkonzerte auf der Orgelempore der Oberkirche stattfanden, auch solche, die von auswärtigen Künstlern gestaltet wurden, so zum Beispiel 1962 und 1964 Konzerte des Thomanerchores Leipzig unter Leitung von Ehrhard Mauersberger, wobei der „Thomas-Organist“ Hannes Kästner gut mit der Sauer-Orgel zurechtkam.

 

Unter meiner Leitung wurden im genannten Zeitraum regelmäßig auch große Werke für Chor, Orchester und Solisten in der Oberkirche aufgeführt: von Bach das Weihnachtsoratorium (zwei Mal), die Matthäuspassion, die Johannespassion; von Händel „Der Messias“ (zwei Mal); Kantaten von Bach und Händel (zum Reformationsjubiläum 1967). Auch A-cappella-Werke (unter anderem von Heinrich Schütz) und oft Orgelmusiken erklangen in der Oberkirche.

 

Dabei war die Orgel immer einwandfrei spielbar, stets zuverlässig und kaum störanfällig. Meiner Erinnerung nach war in meinen vielen Dienstjahren nie die Rede von einer Generalreparatur oder einem Neubau. Lediglich eine notwendige Generalreinigung mit Holzwurmbekämpfung wurde durchgeführt.

 

Dass der Zeitgeschmack im 20. Jahrhundert nicht mehr dem Klangcharakter dieses Orgeltyps entsprach, spricht nicht gegen die handwerkliche Qualität des Instrumentes. Heute stehen solche über 100-jährigen Orgeln unter Denkmalschutz.

 

Die Sauer-Orgel wurde zu ihrem Schutz lediglich ausgebaut und sicher gelagert und kann hoffentlich nach dem Abschluss der Baumaßnahmen wieder in ihr Gehäuse eingebaut werden.

 

Alwin Friedel ist Kirchenmusikdirektor a.D. in Arnstadt

TA / 01.08.15 / TA