Presse: Paten für junge Strafgefangene in Arnstadt

Thüringer Allgemeine vom 29.09.2014
Arnstadt (Ilmkreis). Im Nachgang zum 2. Arnstädter Perspektivenwechsel „Die Gefangenen trösten“ am vergangenen Donnerstag in der Oberkirche und auf wiederholte Anfragen findet am heutigen Montag, dem 29. September, ab 19.30 Uhr im Gemeindehaus der Oberkirche eine Informationsstunde zum Projekt „Paten für junge Strafgefangene“ statt. Pfarrer Hosea Heckert, Anstaltsseelsorger der Jugendstrafanstalt Arnstadt, steht Interessierten für Fragen zum Projekt zur Verfügung.

 

29.09.14 / TA

1 Gedanke zu “Presse: Paten für junge Strafgefangene in Arnstadt”

Kommentare sind geschlossen.