duo mélange

30. September 2016, 19:0021:00

Musik für Flöte und Marimba

Freitag / Konzert / Oberkirche

Almut Unger & Thomas Laukel

Einlass: ab 18.30 Uhr
Getränkebuffet
Programm: Werke von J.S. Bach, M. Giuliani, A. Piazzolla u.a
Eintritt: 14,00 € / 12,00 € ermäßigt und im Vorverkauf (Vorverk. in der Buchhandlung Haus zum Pfau und der Stadtinformation Arnstadt), Kinder / Jugendliche bis 16 Jahre frei

Ein besonderes Hörerlebnis erwartet die Zuhörer an diesem Freitag in der Oberkirche. Das Leipziger duo mélange nimmt das Publikum mit auf eine außergewöhnliche Klangreise: Almut Unger und Thomas Laukel kombinieren die klassische Querflöte mit der Marimba, einem dem Xylophon ähnlichen Schlaginstrument, das hierzulande noch recht selten zu hören ist und seine Wurzeln in der südamerikanischen Folklo-
re bzw. im nordamerikanischen Jazz hat.
Auch in ihrem neuen Programm verknüpfen die beiden Musiker Einflüsse aus verschiedenen Musikrichtungen und Epochen zu einem vielfarbigen Gesamtkunstwerk: neben Stücken aus der südamerikanischen Heimat der Marimba werden Werke von Komponisten, wie z.B. von J.S. Bach, zu hören sein, die den Zuhörern vielleicht aus anderen Zusammenhängen bekannt sind, die aber im Arrangement des duo mélange in ganz „neuem Gewand“ erscheinen.
Almut Unger wurde in Leipzig geboren und absolvierte ein Künstlerisches Studium im Hauptfach Querflöte an den Musikhochschulen in Weimar, Budapest und Leipzig.
Thomas Laukel wuchs in Kassel auf und studierte Klassisches Schlagwerk an der Musikhochschule Hannover, an der Universität der Künste Berlin sowie in der Orchesterakademie der Staatskapelle Berlin.

© duo mélange

© duo mélange

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Rückblick veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.