Presse: Barmherzigkeit für die Kranken

Thüringer Allgemeine am 17.08.2016

 

Vierter Arnstädter „Perspektivwechsel“

Im Altarraum der Arnstädter Oberkirche wird zum "Perspektivwechsel" neben Musik auch Theater zu sehen sein. Foto: privat Im Altarraum der Arnstädter Oberkirche wird zum „Perspektivwechsel“ neben Musik auch Theater zu sehen sein. Foto: privat

 
Arnstadt (Ilm-Kreis). Am Donnerstag, 18. August, um 19.30 Uhr, lädt der Verein Oberkirche Arnstadt bereits zum vierten Mal zu einem spannenden Programm des „Perspektivwechsel“ ein.

 
Interessierte dürfen sich auf Theater, Musik und eine Podiumsdiskussion freuen.

 
Schirmherrin der Veranstaltung ist Sozialministerin Heike Werner (Die Linke). Die Moderation übernimmt Matthias Gehler, Chefredakteur von MDR Thüringen.

 

Kirchliche Veranstaltung unterstützt Hospizdienst

„Mit Veranstaltungen wie dieser wollen wir der Oberkirche die Rolle wiedergeben, die sie immer hatte. Ein kultureller und gesellschaftlicher Mittelpunkt“, erläutert Andreas Hirsch, Vorsitzender des Oberkirchenvereins, der sich seit Jahren für Erhaltung und Wiederbelebung der ehemaligen Stadtkirche engagiert. Mit der Veranstaltung unterstützt der Verein Oberkirche Arnstadt auch die Arbeit des Arnstädter ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienstes, der sich engagiert um die Beratung und Begleitung Schwerkranker und Sterbender sowie deren Angerhöriger kümmert.

 
Der Eintritt zu der Veranstaltung ist kostenlos, über Spenden zum Erhalt der Kirche und der Arbeit des Hospizdienstes freuen sich die Organisatoren, teilt Renate Rupp, Stellvertretende Vorsitzende des Vereins Oberkirche Arnstadt in einer aktuellen Ankündigung mit.

 
Der Verein möchte Menschen miteinander ins Gespräch bringen – über Themen, die es seit Jahrhunderten gibt, die aber auch heute noch oder gerade wieder Relevanz haben. Als Hintergrund sollen die biblischen Geschichten dienen, die in den zahlreichen Gemälden an den verschiedenen Emporen der Kirche ihre Abbildung fanden.

 

TA / 17.08.16 / TA
Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Perspektivenwechsel, Programm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.