Deutscher Engagementpreis 2015: Jetzt bis 31. Oktober für Publikumspreis abstimmen

Vom 15. September bis 31. Oktober sind alle Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen, für ausgezeichnete engagierte Menschen und Projekte auf www.deutscher-engagementpreis.de abzustimmen. Bundesweit sind in diesem Jahr rund 700 Personen und Projekte für den Deutschen Engagementpreis nominiert. Dieser macht die Vielfalt des bürgerschaftlichen Engagements sichtbar. Renate Rupp vom Verein Oberkirche Arnstadt e.V. ist eine der für diesen Preis nominierten (siehe auch).

 

Die Siegerin oder der Sieger des Online-Votings gewinnt den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises.

 

 

Der Deutsche Engagementpreis würdigt das bürgerschaftliche Engagement der Menschen in unserem Land und all jene, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen sichtbar machen. Bundesweit konnten über 500 Preise für bürgerschaftliches Engagement ihre erstplatzierten Preisträgerinnen und Preisträger ins Rennen um den Deutschen Engagementpreis 2015 schicken. Eine Expertenjury wählt die Preisträgerinnen und Preisträger der jeweils mit 5.000 Euro dotierten fünf Kategorien „Chancen schaffen“, „Leben bewahren“, „Generationen verbinden“, „Grenzen überwinden“, „Demokratie stärken“ sowie des Sonderpreises „Willkommenskultur gestalten“. Alle anderen Teilnehmenden haben die Chance, mit dem Publikumspreis ausgezeichnet zu werden, über den alle Bürgerinnen und Bürger vom 15. September bis 31. Oktober 2015 online auf www.deutscher-engagementpreis.de abstimmen. Die festliche Preisverleihung findet am 8. Dezember 2015 in Berlin statt.
Initiator des seit 2009 vergebenen Deutschen Engagementpreises ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss von großen Dachverbänden und unabhängigen Organisationen des Dritten Sektors, sowie Expertinnen und Experten. Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der Generali Zukunftsfonds und die Deutsche Fernsehlotterie.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Perspektivenwechsel abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.