Ausstellungseröffnung im Rathaus zum Ehrenamtsengagement anlässlich der Auszeichnung von Renate Rupp vom Verein Oberkirche Arnstadt e.V.

Ab dem 9. September 2015 präsentiert das „Verbundnetz der Wärme“ die Foto-Wanderausstellung „Engagement zeigt Gesicht“ im Rathaus Arnstadt. Die beeindruckenden Fotografien zeigen die ehrenamtliche Arbeit der vom Verbundnetz geehrten „Botschafter der Wärme“. Der jährlich verliehene Botschaftertitel zeichnet Menschen aus, die sich durch ihre gemeinnützige Tätigkeit gesellschaftlich engagieren. Seit 14 Jahren fördert das auf Initiative der Leipziger VNG – Verbundnetz Gas AG gegründete Netzwerk das gemeinnützige Engagement von Bürgerinnen und Bürgern. „Mit dem Verbundnetz der Wärme geben wir dem sozialen Engagement eine Plattform. Menschen, denen ehrenamtliche Arbeit seit Jahren selbstverständlich ist, unterstützen wir bei der Umsetzung ihrer Ideen und Projekte“, so Konstanze Kummrow, Leiterin Gasverkauf Region Thüringen bei der VNG AG.

 

Auch Renate Rupp aus Arnstadt, die diesjährige Botschafterin aus Thüringen, engagiert sich seit vielen Jahren für die Sanierung und Wiederbelebung der Arnstädter Oberkirche. Frau Rupp möchte in Abstimmung mit ihrem Verein Oberkirche e. V. das mit dem Preis verbundene Botschaftersalär nutzen, um das stark beschädigte Tafelbild „Werke der Barmherzigkeit – die Gefangenen besuchen“ zu restaurieren. Es beinhaltet den Leitgedanken des Arnstädter Perspektivenwechsel 2014.

 

Der Bürgermeister von Arnstadt, Alexander Dill, eröffnete die Ausstellung zusammen mit Thomas Kratzer, Pfarrer der Arnstädter Oberkirche, Konstanze Kummrow, VNG, Mitgliedern des „Verbundnetz der Wärme“ und des Vereins Oberkirche Arnstadt sowie weiteren ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern. Gast war auch der Sonderbotschafter der VNG-Stiftung Thomas Billhardt.
Die Wanderausstellung wird noch bis zum 24. September in Arnstadt gezeigt. Weitere Stationen sind in Glauchau (30.09. bis 22.10.2015), Pirna (28.10. bis 12.11.2015), Lutherstadt Wittenberg (19. bis 30.11.2015) und Hamburg (7. bis 31.1.2016).

 

Presse:

Thüringer Allgemeine vom 10.09.2015

 

Eindrücke von der Veranstaltung:

IMG_4153

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Perspektivenwechsel abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.