Deutsche Stiftung Denkmalschutz: Fördermittel für die Kanzel der Oberkirche Arnstadt

Montag, 17. August 2015

 

Wo viele helfen

 

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) unterstützt dank der Hilfe ihrer Spender und Stifter zum wiederholten Male die Arbeiten in der Oberkirche in Arnstadt. Am 20. August 2015 um 11.00 Uhr überreicht Ernst Herrbach, Ortskurator Erfurt der DSD, einen symbolischen Fördervertrag an Pfarrer Thomas Kratzer von der Oberkirchengemeinde. Seit 1999 konnte sich die private Denkmalschutzstiftung mit Sitz in Bonn fast jährlich an den Arbeiten zur Instandsetzung der Kirche, seit 2010 auch an der Restaurierung der Ausstattungsstücke beteiligen. Die Oberkirche in Arnstadt ist eines von über 430 Projekten, die die Deutsche Stiftung Denkmalschutz dank Spenden und Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Thüringen fördern konnte.

 

zur ausführlichen Pressemitteilung

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Baufortschritt abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.