Kino in der Oberkirche

Fr 18.07. Sonnenallee, 1999, 92 Minuten, Regie: Leander Haußmann, Drehbuch: Thomas Brussig, Detlev Buck, Leander, Haußmann, Darsteller: Alexander Scheer, Alexander Beyer, Teresa Weißbach u.a.

 

Beginn: 20.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr / Getränkebuffet
Eintritt: Erwachsene 3,00 € / Familien 5,00 €, Kinder bis 12 Jahre 2,00 €

 

Erzählt wird die Geschichte von Michael Ehrenreich und seinem besten Freund Mario. Beide wohnen am kürzeren Ende der Sonnenallee, besuchen die EOS (Erweiterte Oberschule) Wilhelm Pieck und stehen, wie die anderen Jungs aus der Clique, kurz vor dem Abitur. Neben der Frage, ob man sich um des Studiums willen für drei Jahre bei der NVA verpflichten soll, spielen die größtenteils verbotene West-Pop- und Rockmusik der 1970er Jahre, vor allem die der Rolling Stones, und natürlich die erste Liebe bzw. Mädchen für sie eine große Rolle. Dabei kämpfen sie auch mit dem Erwachsenwerden in einer Welt, in der sie von den Schikanen und Gefahren des DDR-Grenzregimes umgeben sind.

 

Presse:

Thüringer Allgemeine vom 17.07.2014

Dieser Beitrag wurde unter Rückblick abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.