Künste in Haus und Höfen

Konzert mit extravagante

 

Sa 12.07. 18.00 bis 24.00 Uhr / Konzert / Oberkirche
Einlass ab 18.00 Uhr
Getränkebuffet, kleine Snacks

 

Programm: portugiesisch inspirierte Weltmusik

 

Eintritt: 15,00 € -Festivalpass / 7,50 € nur Konzert in der Oberkirche (Vorverkauf Touristinformation, s.S. 4)

 

Die Musiker der Band „extravagante“ widmen sich als eine der wenigen Gruppen Deutschlands der Interpretation von portugiesischer Musik. Dabei kommen sowohl traditionelle Klänge wie auch Eigenkompositionen mit portugiesischen Texten des Gitarristen und Sängers Daniel Pircher zu Gehör. Die Lieder erzählen von Sehnsucht, Leidenschaft, Verlust und Hoffnung, klingen mal melancholisch und traurig, dann wieder wild und leidenschaftlich. Die Lieder erzählen von der Sehnsucht, sich treiben zu lassen in einem Meer aus wilder Leidenschaft, von Verlust und Hoffnung, den Irrwegen der Liebe zwischen Traum und Wirklichkeit oder von der Hoffnung und der Kraft, die wir durch sie erfahren.

 

Daniel Pircher, Komponist, Sänger, Obertonsänger, klassische sowie portugiesische Gitarre, Konzerte mit Trio Fado in der Berliner Philharmonie und in den Philharmonien von Ekaterinburg, Ufa und Khabarovsk in Russland, sowie Konzerte in Armenien, Italien, Österreich, Schweiz und Deutschland.

 

Benjamin Walbrodt, Cellist, studierte Violoncello im Hauptfach in Dresden und St. Petersburg. Nach seinem Diplomabschluß im Sinfonie-Orchester des schleswig-holsteinischen Landestheaters tätig. Seine Musikproduktionen umfassen Hör-CDs (bei Patmos), Einspielungen für den Audio-Guide des Jüdischen Museums, Berlin. Solo-Cellist bei den Berliner Symphonikern.

 

Foto: extravagante

Foto: extravagante

 

Presse:

Die Hallos/Deutschland today vom 01.07.2014

Thüringer Allgemeine vom 07.07.2014

Thüringer Allgemeine vom 14.07.2014

Freies Wort vom 14.07.2014

 

Fotos zur Veranstaltung:

Thüringer Allgemeine vom 13.7.2014 – 1

Thüringer Allgemeine vom 13.7.2014 – 2

Thüringer Allgemeine vom 13.7.2014 – 3

Thüringer Allgemeine vom 13.7.2014 – 4

Dieser Beitrag wurde unter Rückblick abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.