Puppenspiel in der Oberkirche – Falk P. Ulke – Programm für Kinder

 

Di 24.06.

09.00 – 10.00 Uhr / Oberkirche
10.15 – 11.15 Uhr / Oberkirche

 

Eintritt: 2,50 €

Alter: für Kinder von 4 bis 10 Jahren

Kontakt: Anmeldung für Gruppen erwünscht unter: Tel. 03628 / 77765 oder 0152 / 33 83 18 52

 

Hans im Glück

 

Was ist Glück? Bei der Suche nach der Frage nach dem Glück werden Marionetten als Puppen verwendet und die kleinen Zuschauer mit einbezogen.

 

Hans im Glück, Foto: Manuart

Hans im Glück, Foto: Manuart

Theodor Fontane sagte einmal: „Wenn man glücklich ist, soll man nicht noch glücklicher sein wollen.“ Statistisch gesehen hört jeder von uns jeden Tag 35-mal dieses Wort: GLÜCK. Doch kaum ein Begriff ist so schwer zu fassen wie dieser. Auch für unsere Kinder ist Glück vor allem mit materiellen Dingen verbunden. So wird meistens das Märchen von Hans im Glück so interpretiert, dass Hans der Trottel seinen Lohn verschwendet, sozusagen zum Fenster hinauswirft.

Das Puppentheater Manuart mit dem Puppenspieler Falk Ulke eröffnet eine andere Sicht auf die Dinge. Glück entsteht nicht durch Reichtum, sondern Glück entsteht in uns, in unserem Verhältnis zu den Dingen und in der Fähigkeit unsere Umwelt wahrzunehmen. Dafür wird das Grimmsche Märchen als Basis genommen und in Form einer Moritat dargestellt. Es werden Marionetten als Puppen verwendet. Das Stück ist für Kinder ab 4 Jahren

konzipiert, aber auch die Erwachsenen kommen durch zahlreiche zeitnahe Anspielungen auf ihre Kosten. So sind Menschen jeden Alters eingeladen bei der Suche nach der Antwort auf die Frage nach dem Glück zuzuschauen und mitzumachen.

Dieser Beitrag wurde unter Rückblick abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.