Benefizveranstaltung für Hilfstransporte nach Rumänien

black feet white voices

 

So 25.05.2014 15.30 – 18.00 Uhr Oberkirche

Program: black feet white voices 17.00 – 18.00 Uhr
Essen und Trinken: Cafe-Bewirtung, Bratwurst, Kaltgetränke

 

 

black feet white voices aus Jena. Foto: black feet white voices

black feet white voices aus Jena. Foto: black feet white voices

Seit 22 Jahren organisieren die Kirchgemeinden des Kirchspiels Schlöben und Weimar-West zusammen mit dem Marienstift jährlich im Oktober einen Hilfstransport nach Ploieşti in Rumänien, um dort einen Behindertenverband (eigentlich Selbsthilfegruppe) zu unterstützen, der so gut wie keine staatliche oder kommunale Unterstützung erhält. Ohne die Hilfe aus Deutschland könnte der Verband nicht arbeiten.

 

Es werden neben finanziellen Mitteln vorrangig Rollstühle, Rollatoren und Gehhilfen benötigt. Zusammen mit Vereinen, wie z.B. Bratwurstverein, Förderverein Emil-Petri-Schule, direkt e.V., wird ein buntes Programm aus Markt, Mitmachaktionen, Informationen über die Hilfstransporte und ein Benefizkonzert in der und um die Oberkirche angeboten.
Alle Einnahmen des Tages sind für den 22. Hilfstransport im Oktober 2014 bestimmt.

 

Dass mitreißende Gospelmusik weder aufwendige Instrumentalisierung noch ein großes Ensemble erfordern, zeigt der Gospelchor »black feet white voices« aus Jena. Der Name des Chors verkörpert die Idee, dass seine Mitglieder, wenn sie schon nicht über schwarze Stimmen wie die „richtigen“ Gospelsänger verfügen, wenigstens ab und an schwarze Füße vorweisen können.

 

Im Jahr 1996 begann Chorleiterin Almut Elsässer im Rahmen ihres Freiwilligen Sozialen Jahres bei der Evangelischen Jugendarbeit in Jena, mit Jugendlichen Gospels zu singen. Im Laufe kontinuierlicher Probenarbeit entwickelte sich bald darauf ein richtiger Chor, der sich längst zu einer festen Größe in der Jenaer Musiklandschaft entwickelt hat. Das Repertoire umfasst Gospels, Spirituals und Traditionals. Interessante Arrangements von Popsongs und Ausflüge in die Weltmusik runden das Programm ab.

 

Presse:

Thüringer Allgemeine vom 14.05.2014

Die Hallos/ DEUTSCHLAND today am 14.05.2014

Thüringer Allgemeine vom 25.5.2014

Thüringer Allgemeine vom 27.05.2014

 

Dieser Beitrag wurde unter Rückblick abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.