Sommerkino in der Oberkirche

Kirche – Kuchen – Kommunismus

 

Auf Wiedersehen, Kinder (Frankreich / BRD 1987)

 

Fr 03.08.2012  20.00 Uhr / Kino / Oberkirche

 

Einlass: 19.30 Uhr
Eintritt: Erwachsene 3,00 € / Familien 5,00 € / Kinder bis 12 Jahre 2,00 €
Getränkebuffet

 

1944. Frankreich ist vom nationalsozialistischen Deutschland besetzt. Julien, 11 Jahre alt, kehrt nur widerstrebend aus den Weihnachtsferien ins Internat, das von katholischen Patres geführt wird, zurück. Seine Aufmerksamkeit gilt Bonnet, einem neuen Mitschüler, den ein Geheimnis zu umgeben scheint. Er ist still und zurückhaltend, hochintelligent und von besonderer musikalischer Begabung. Erst allmählich entwickelt sich zwischen den beiden Jungen eine Freundschaft und enthüllt sich das Geheimnis: Bonnet ist Jude und heißt eigentlich Kippelstein. Julien bewahrt dieses Geheimnis, das nun auch ihn betrifft. Eines Tages bricht jedoch die politische Wirklichkeit in den eher fröhlichen, manchmal langweiligen Schulalltag: die Gestapo hat einen Hinweis aus dem Internat bekommen und sucht jüdische Schüler. Bonnet wird mit einigen Kameraden verhaftet, ebenso Pater Jean, der Schulleiter, der die Kinder untergebracht und vor den Deutschen versteckt hatte. Sein Abschied im Schulhof ist endgültig.

 

Dieser Beitrag wurde unter Rückblick abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.