Adventsfensteröffnung an der Oberkirche

Die „Thüringer Allgemeine“ berichtet am 08.12.2010 über die Adventsfensteröffnung an der Oberkirche zum Nikolausabend:

Verein übergab Spende für Sanierung der Arnstädter Oberkirche

Die Kinder vom evangelischen Kindergarten Arnstadt spielten die Geschichte vom Nikolaus. Foto: TA, Hans-Peter Stadermann

Der Nikolaus stammt nicht aus der Coca-Cola-Werbung, sondern war ein Bischof, der schon im 4. Jahrhundert auf dem Territorium der heutigen Türkei den Armen und Kindern geholfen hat – und an dessen Todestag jährlich am 6. Dezember gedacht wird.
Arnstadt. Das weiß doch jedes Kind, könnte man nach dem Besuch an der Oberkirche sagen, schließlich zeigten dort die Kinder der evangelischen Kindertagesstätte ein kleines Stück über das Leben und segenreiche Wirken des heiligen Nikolaus.

Das Programm war der Beitrag der Oberkirche zur diesjährigen Aktion der „Adventsfenster“, auch wenn – schon aus baulichen Gründen – dort kein herkömmliches Adventsfenster geöffnet werden kann. „Die Fenster der Oberkirche sind etwas hoch, deswegen öffnen wir heute eine Tür“, sagte Andreas Hirsch, Vorsitzender des Oberkirchen-Vereins, zur Begrüßung. Gespielt wurde dann trotzdem draußen.

Danach kam der Nikolaus dann im dreifachen Sinne. Zuerst beim Spiel der Kindergartenkinder und dann, in einer etwas größeren Ausgabe, ein bärtiger Geschenke-Bringer für die Kinder. Und Andreas Hirsch betätigte sich ebenfalls als Nikolaus – und übergab symbolisch 10 000 Euro vom Oberkirchenverein an die Kirchgemeinde. Sie sind das Ergebnis der zahlreichen Veranstaltungen dieses Jahres, sogar besser ausfiel als 2009. Das Geld könne man gut gebrauchen, sagte Superintendentin Angelika Greim- Harland in ihren Dankesworten. Schließlich seien die Sanierung des Daches und die Arbeiten am Ostgiebel teurer gewesen als geplant.

Gegenwärtig wird gerade die Decke saniert, wenn die Witterung es erlaubt, könnte das noch in diesem Jahr abgeschlossen werden.

 

Fotos zur Öffnung des Adventsfensters 2010

Dieser Beitrag wurde unter Rückblick abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.