Frühlingsmarkt 2010 an der Oberkirche Arnstadt

 

Den Besuchern des Frühlingsmarkts an der Oberkirche am 25.April 2010 bescherte der Wettergott wirkliches „Kaiserwetter“. Nicht zuletzt auch deswegen war der Frühlingsmarkt gut besucht. Der Verein Oberkirche Arnstadt e. V. als Veranstalter ist mit der Resonanz zufrieden. Das i-Tüpfelchen des sonnigen Tages waren die leckeren Kuchen, die sicherlich den Tag zusätzlich versüßt haben. An dieser Stelle ein besonderer Dank an alle Spender.
Was helfen aber das beste Wetter oder guter Kuchen, wenn nicht viele fleißige Hände der Vereinsmitglieder dabei gewesen wären, den Markt zu organisieren und durchzuführen.

Frühlingsmarkt 2010 © Oberkirche Arnstadt e.V.

Den musikalischen Rahmen bildete die Folkloregruppe „Feuertanz“ aus Ilmenau. Sie spielte Musik aus dem Mittelalter auf, die gut zum historischen Flair der Oberkirche passte, und begeisterte durch humorvolle a-capella-Einlagen.

Das Angebot des Marktes beinhaltete einen bunten Angebotsstrauß: Kartoffelpuffer, Zuckerwatte, Marmeladen, Maibowle, ein umfangreiches Honig-Sortiment und Öl, welches an Ort und Stelle mit einer Ölpresse frisch gepresst wurde. Verschiedene Käsesorten, Blumenangebote, Fellprodukte oder auch eine Pflanzenbörse, auf der eigene „Züchtungen“ verkauft oder getauscht werden konnten, rundeten das Marktgeschehen ab. Wer noch großen Hunger hatte, konnte diesen mit Bio-Bratwürsten stillen.

Frühlingsmarkt 2010 © Oberkirche Arnstadt e.V.

Anziehungspunkt für die Jüngsten war der Streichelzoo mit 2 Ziegenlämmern.

Einen etwas anderen Schwerpunkt setzte der Eine-Welt-Stand. Hier zeigte sich, dass die Besucher durchaus die ganze Welt als eine Region wahrnehmen und unterstützen. Reges Interesse bekundeten die Gäste auch bei den Ständen des Freundeskreises Kinderorthopädie und des Frauen- und Familienzentrums, die die Kinder betreuten, sowie beim Rollfiets-Verleih, bei dem sich die Gäste mit diesem Gefährt durch das Gelände kutschieren lassen konnten.

Frühlingsmarkt 2010 © Oberkirche Arnstadt e.V.

Auch die Kunst kam an diesem rundum farbenfrohen Tag nicht zu kurz. Künstler der Region stellten ihre Arbeiten vor.

Alles in allem – nicht nur die Gäste, auch der Verein Oberkirche Arnstadt e.V. konnten sich über einen gelungenen Markt freuen. Allen Beteiligten sei nochmals gedankt:
– Schlossimkerei Tonndorf
– Gartenmarkt Hartl Elxleben
– Kunst-und-Käse-Hof Görbitzhausen
– NaturErlebnishof Hausen
– Wipfrataler Ziegenhof
– Ziegenhof Eichelborn
– Naturgemäßer Landbau Schmiedehausen
– Rolf Huber
– Diakonie-Weltladen
– Freundeskreis Kinderorthopädie Herzblatt e.V.
– Frauen- und Familienzentrum
– Rollfiets-Verleih Detlef Brückner
– Tierpark Arnstadt

Händler sowie Gäste sind auch im kommenden Jahr wieder zum Frühlingsmarkt an der Oberkirche gern willkommen.

 

Weitere Eindrücke vom Frühlingsmarkt 2010:

 

Dieser Beitrag wurde unter Rückblick abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.